Bücherregal Holz

Heizkörper reinigen mit Tipps für Staub, Verfärbungen & mehr

Mit der Zeit werden Heizkörper wie auch alle anderen Dinge im Haushalt schmutzig. Wird im Raum geraucht, verfärbt sich der Heizkörper gelb und Staub dringt in die kleinsten Ritzen und Löcher ein. Das ist vorallem bei alten Rippenheizkörpern sehr unangenehm. Doch die Reinigung ist recht kompliziert, denn an die meisten Stellen kommt man nur schwer heran. Wir möchten Sie einige Tipps geben, die Sie nutzen können, wenn Sie Ihren Heizkörper reinigen möchten.

Die beste Zeit für die Heizkörperreinigung ist die Zeit vor und nach der Heizperiode. Haben Sie vor, noch im Spätsommer oder Herbst die Heizung zu reinigen, bedenken Sie, dass während der Heizperiode im Winter Staub und Schmutz durch die Wärme erneut angezogen wird und Sie wahrscheinleig auch nach der Heizperiode eine weitere Reinigung vornehmen müssen. Grund dafür ist auch die Luftzirkulation, die durch die Wärme des Heizkörpers entsteht. Dass Reinigen der Heizkörper mit Rippen ist zwar einfacher, da man gut mit einem Staubwedel oder gar mit einem Staubsauger in die Ritzen kommt, dafür besitzt er aber auch viel mehr Ritzen und Öffnungen, die verschmutzen können. Bei den neueren Modellen ist der angesammelte Staub zwar nicht sichtbar. Er sammelt sich nämlich im abgedeckten Inneren des Heizkörpers an. Doch wirkt sich dieser mit der Zeit auf die Leistung des Heizkörpers aus, die bis zu viermal schwacher werden kann. Deshalb ist es wichtig, dass Sie regelmäßig den Heizkörper reinigen. Aber wie?

Wie kann man Heizkörper innen reinigen? Heizkörper innen von Staub reinigen können Sie bei den neueren Modellen lediglich, indem Sie die Abdeckungen abnehmen. Hierfür müssen eventuell einige Schrauben entfernt werden. Bei manchen Modellen sind die Abdeckungen sogar nur aufgesteckt. Nun haben Sie drei Möglichkeiten, den Staub aus dem Inneren zu verbannen. Sie können den Heizkörper reinigen von Staub, indem Sie eine spezielle Heizkörperbürste verwenden. Diese nennt sich auch Lamellenbürste.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *